Paddeltechnik-Training

Paddeltechnik-Training für Mitglieder

Liebe Hardcore Paddler vom KCD,

ich möchte auch in der kälteren Jahreszeit wieder (Seekajak-) Paddeltechniktraining anbieten – und Corona-konform versteht sich!

  • Beginn:  17. Oktober
  • ab Steg: 12:00
  • an Steg: gegen 15:00

Wir werden abweichend zum Sommertraining zuerst eine Strecke Richtung Nordspitze paddeln und am Ende im Yachthafen die nassen Übungen (wer möchte) durchführen und vor Sonnenuntergang wieder am Bootshaus ankommen. Wir werden dabei erfahren, dass unsere nassen Übungen, die in warmer Umgebung sicher klappen noch lange keine Gewähr dafür sind, dass sie auch in kälterer Umgebung immer funktionieren. Diese Erfahrung ist für alle Paddler, die sich auf Ost- und Nordsee und auf sonstigen Großgewässern wie Bodensee, etc. sicher bewegen wollen, essenziell.

Denkt an angepasste Kleidung … dress for water not for air!

Das Training richtet sich an alle ambitionierten „Wanderpaddler“, die sich auch auf Großgewässern (große Flüsse, Binnenseen und Küste) sicher bewegen möchten.

Für die „Nassen Übungen“ ist ein Boot  mit doppelter Abschottung und Deckleine erforderlich.

Inhalte:

  • Aktives Sitzen im Boot
  • Paddel-Auswahl, Unterschiede der diversen Paddeltypen und die zugehörige Paddeltechnik
  • Effizienter Vorwärtsschlag mit Oberkörperrotation
  • Steuerschläge (Bogenschlag vorwärts/rückwärts, Stoppschlag, Bugruder, Heckruder, Wriggen, Ziehschlag, Konterschlag, Rückwärtspaddeln)
  • Flache Stütze stationär/in Fahrt
  • Rettungsübungen (Partnerrettung, Selbstrettung)
  • Rollen, Sculling for Support, Balance Brace, etc.
  • Umgang mit der persönlichen Ausrüstung üben (Schleppgeschirr, Paddelleine, Ersatzpaddel, Paddelfloat, etc.)

Walter Schirmer